Menü

UNSERE GESCHICHTE

Seit 1904 pflegt Mezzacorona seine Weinberge in den Tälern der Region Trentino-Südtirol. Diese Gegend ist dank der unterschiedlichen Mikroklimen besonders prädestiniert: von mild bis gemäßigt und mit tiefen Tälern und Gebirgsketten mit über 3500 Meter hohen Bergspitzen.
Hier, im Herzen der Dolomiten, produziert Mezzacorona Weine von einzigartigem, unverfälschtem Charakter. So wie die Region, in der sie wachsen.
Die Weine von Mezzacorona sind das Ergebnis des genauen Wissens um die spezifischen Eigenschaften der Lagen und der Rebsorten. Die Weine sind aromatisch und elegant, unverfälscht und virtuos. Genauso wie die Winzer, die sie anbauen. Besonders wie das Land, auf dem sie wachsen. Generationen engagierter Winzerfamilien arbeiten mit Blick auf die Umwelt und mithilfe nachhaltiger Verarbeitungsmethoden, sie bebauen ihre Weinberge nach integrierten Weinbausystemen und garantieren natürliche Erzeugnisse.
Ein Team kompetenter Önologen und Agronomen arbeitet Tag für Tag an der Seite unserer Winzer und begleitet den Lebenszyklus des Produkts vom Rebstock bis zur Lese und in die Flasche. Dabei stellen sie modernste Techniken und Produktionsausstattungen in den Dienst der Tradition.

UNSERE WEINBERGE

Das Trentino ist reich an wunderschönen Landschaften, Burgen, Geschichte und Traditionen. Hohe Berge aus Dolomitfels wechseln sich ab mit Ebenen und Terrassenlagen, auf denen seit langer Zeit Wein angebaut wird.
Hier unterhält Mezzacorona seine Weinberge, die hauptsächlich nach dem traditionellen System der Trentiner Pergel angebaut werden. Diese Reberziehung ist das Ergebnis einer langen Tradition und der Suche nach hochwertiger Produktion und manueller Bearbeitung der Weingärten, in denen der Mensch der wichtigste Akteur ist. Die Landschaft ist typischerweise wellig. Sie hat einen hohen Wiedererkennungswert, der sich auch in dem wellenförmigen Dach des modernen Weinkellers widerspiegelt.
Sie ist geordnet, genau, minimalistisch und ein Spiegel der essentiellen Landschaft. Dank der extrem unterschiedlichen Beschaffenheit des Bodens und der verschiedenen Klimazonen - vom submediterranen Klima (Valle dei Laghi, Valle del Sarca) bis zum Kontinental- (Vallagarina, Etschtal, Rotaliana-Ebene) und zum alpinen Klima (Cembra-Tal) fanden im Trentino unterschiedlichste Rebsorten ihr perfektes Habitat und bieten hervorragende Geschmacks- und Geruchseigenschaften. Mezzacorona baut die verschiedenen Rebsorten nur da an, wo die Reben ihren Charakter am besten entwickeln können: den Teroldego in der Rotaliana-Ebene, den Müller Thurgau im Cembra-Tal, den Pinot Grigio und den Chardonnay im Etschtal und den Merlot und den Cabernet im Valle dei Laghi und am Gardasee. Jeder Wein ist der Ausdruck eines Stücks Trentino.